Erfolge

Amtierender bayerischer Meister, 3-facher Deutscher Meister des BDMV, 15-facher Deutscher Meister des DBV und 20-facher Bayerischer Meister.

Deutsche Meisterschaften BDMV: ab 2007

  • 2019: Osnabrück (3. Platz)
  • 2016: Rastede (3. Platz)
  • 2013: Chemnitz (Deutscher Meister Naturton)
  • 2010: Rastede (Deutscher Meister Naturton)
  • 2007: Würzburg (Deutscher Meister)

Deutsche Meisterschaften DBV: 1976 - 2012

  • 2012: Erfurt (2x Goldmedaille, 3. Platz)
  • 2010: Königslutter (Deutscher Meister Naturton erweitert)
  • 2008: Plön (Goldmedaille, 2. Platz)
  • 2006: Meinerzhagen (Goldmedaille, 5. Platz)
  • 2004: Mainz (Goldmedaille, 5. Platz)
  • 2002: Lindau/Harz (Deutscher Meister)
  • 2000: Spenge/Lenzinghausen (Deutscher Meister)
  • 1998: Freyburg/Unstrut (Deutscher Meister)
  • 1996: Magdeburg (Deutscher Meister)
  • 1994: Wirges (Deutscher Meister)
  • 1992: Fulda (Deutscher Meister)
  • 1990: Elmshorn (Deutscher Meister)
  • 1988: Dülmen (Deutscher Meister)
  • 1986: Mühlhausen (Deutscher Meister)
  • 1984: Lenzinghausen (Deutscher Meister)
  • 1982: Celle-Garßen (Deutscher Meister)
  • 1980: Knesebeck (Deutscher Meister)
  • 1978: Strassbessenbach (Deutscher Meister)
  • 1976: Mainz (Deutscher Meister)

Bayerische Meisterschaften: ab 1976

  • 2017: Furth im Wald (Bayerischer Meister)
  • 2015: Neubrunn (2. Platz)
  • 2013: Furth im Wald (Bayerischer Meister)
  • 2011: Neubrunn (2. Platz)
  • 2009: Amorbach (Bayerischer Meister)
  • 2007: Furth im Wald (2. Platz)
  • 2005: Neubrunn (Bayerischer Meister)
  • 2003: Neubrunn (Bayerischer Meister)
  • 2001: Michelbach (Bayerischer Meister)
  • 1999: Bad Windsheim (Bayerischer Meister)
  • 1997: Lauf/Pegnitz (Bayerischer Meister Senioren & Junioren)
  • 1995: Rosenheim (Bayerischer Meister)
  • 1993: Neubrunn (Bayerischer Meister Senioren & Junioren)
  • 1991: Karlstadt (Bayerischer Meister Senioren, Junioren & Marsch)
  • 1989: Rosenheim (Bayerischer Meister)
  • 1887: Obernau (Bayerischer Meister)
  • 1985: Lauf/Pegnitz (Bayerischer Meister)
  • 1983: Straubing (Bayerischer Meister)
  • 1981: Zellingen (Bayerischer Meister)
  • 1979: Schimborn (Bayerischer Meister Senioren & Junioren)
  • 1978: Furth im Wald (Bayerischer Meister)
  • 1977: Lauf/Pegnitz (Bayerischer Meister Senioren & Junioren)
  • 1976: Neubrunn (Bayerischer Meister)

Sauerlandpokal in Halver/NRW: ab 2013

  • 2018: 2. Sauerlandpokal (1. Platz)
  • 2013: 1. Sauerlandpokal (2. Platz)

Musikwettstreite: 1971 - 1986

  • 1986: Ludwigshafen (3. Platz)
  • 1985: Fränkisch Crumbach (1. Platz)
  • 1983: Groß Gerau (1. Platz)
  • 1981: Frankfurt/Zeilsheim (1. Platz)
  • 1980: Eberbach (1. Platz)
  • 1979: Heddesheim (3. Platz)
  • 1975: Eberbach (1. Platz)
  • 1973: Mühlhausen (1. Platz)
  • 1971: Kleinrinderfeld (2. Platz)

Deutschlandpokal: 1974 - 1987

  • 1987: Alsfeld (1. Platz)
  • 1984: Alsfeld (1. Platz)
  • 1980: Alsfeld (1. Platz)
  • 1980: Mannheim (1. Platz)
  • 1974: Hockenheim (3. Platz)

Kraichgau Goldpokal in Mühlhausen: 1976 - 1984

  • 1984: 1. Platz
  • 1981: 2. Platz
  • 1976: 1. Platz

Südwestfalenpokal in Hagen: 1985 - 1989

  • 1989: 1. Platz
  • 1987: 1. Platz
  • 1985: 1. Platz

Sonstige Wertungsspiele

  • 2000: Laienorchesterwettbewerb in Karlsruhe (Leistungsstufe "sehr gut")
  • 1995: Deutsche Jugendmeisterschaften (DBV) in Mainz (Deutscher Jugendmeister)
  • 1990: Rhein-Neckar-Goldpokal in Nußloch (1. Platz)
  • 1988: Laienorchesterwettbewerb in Berlin (Leistungsstufe 1)
  • 1982: Deutsche Jugendmeisterschaften (DBV) in Elmshorn (Deutscher Jugendmeister)
  • 1972: 3. Frankfurter Musikfest in Frankfurt/Main (2. Platz)
  • 1970: 2. Frankfurter Musikfest in Frankfurt/Main (5. Platz)